Aktuelles und Neuheiten

rlc | packaging group kooperiert mit der Pharmadruck rotaflor GmbH

Gemeinsam noch stärker im Packungsbeilagen-Segment

Erhöhung der Produktionskapazität und Liefersicherheit – Austausch von Technologie- und Produktions-Know-how – Erweiterte Pharmakompetenz im Markt

Hannover, 22. September 2014 – Die rlc | packaging group, ein hochspezialisierter Systemlieferant für Verpackungslösungen, und die Pharmadruck rotaflor GmbH, Branchenspezialist für Packungsbeilagen, haben im August einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Durch die Zusammenarbeit stärken beide Unternehmen ihre Marktposition für Packungsbeilagen und ergänzen ihre Kapazitäten. Damit entsteht ein Angebot für Pharma-Verpackungskunden, das auch höchste Anforderungen in Sachen Innovation, Qualität, Produktions- und Liefersicherheit inklusive Back-up erfüllt. Die rlc-Gruppe setzt mit der Kooperation ihre Spezialisierung auf die Belange der pharmazeutischen Industrie fort: Bereits Ende vergangenen Jahres hatte das Unternehmen seine Produktionskapazitäten für die Pharmabranche mit der Fertigstellung einer zweiten, hochmodernen Pharmazie-Verpackungsproduktion in Polen ausgebaut.

 

„Die Pharmadruck rotaflor GmbH ist ein absoluter Spezialist im Bereich Packungsbeilagen und steht bei ihren Kunden für höchste Prozesssicherheit und Qualität“, so Hans-Christian Bestehorn, Geschäftsführender Gesellschafter der rlc | packaging group. „Durch die Kooperation gewinnen wir einen exzellenten Partner, mit dessen Know-how und Produktionsressourcen wir unsere Packungsbeilagen-Sparte noch stärker spezialisieren und unsere Kompetenzen als ganzheitlicher Systemanbieter weiter ausbauen.“ 

Beide Unternehmen verstärken mit der Kooperation signifikant ihre Marktposition. „Die rlc | packaging group hat sich mit den Leistungen ihrer PHARMACENTER bereits als feste Größe für Verpackungslösungen der pharmazeutischen Industrie etabliert“, so Roland Veil, Geschäftsführender Gesellschafter bei rotaflor. „Wir sind stolz darauf, dass rlc als einer der größten Verpackungshersteller Europas uns als Partner für seine Pharma-Sparte gewählt hat. Indem wir die Kernkompetenzen unserer Unternehmen kombinieren, können wir den anspruchsvollen Pharmamarkt künftig noch besser bedienen.“ Die Kooperation umfasst in einem ersten Schritt den Austausch von Technologie- und Produktions-Know-how sowie die gegenseitige Ergänzung in den Produktionskapazitäten.

„rotaflor produziert seine Packungsbeilagen mit modernster Technologie absolut effizient und hoch automatisiert inline “, so Bestehorn. „Wir freuen uns, mit rotaflor einen Technologie- und Leistungsführer für die Produktion von Packungsbeilagen als Partner gewonnen zu haben.“

 

Langfristige Pläne: Gemeinsam noch mehr leisten

Dank der gegenseitigen Absicherung der Produktion der beiden Unternehmen lassen sich auch kurzfristig hohe Kapazitätsanforderungen noch besser erfüllen. „Ab sofort werden wir unseren Kunden unser gemeinsames Pharmaportfolio anbieten“, so Bestehorn. „Wir wollen schrittweise unsere Zusammenarbeit vertiefen, um uns in der Pharmabranche langfristig als Leistungsführer für ganzheitliche Verpackungslösungen zu positionieren.“

In der Ausrichtung seiner beiden PHARMACENTER bei Berlin und Poznan (Polen) sowie dem im Bau befindlichen PHARMACENTER bei Zürich hat sich rlc auf die besonderen Belange der pharmazeutischen Industrie spezialisiert. Mit ständigen Investitionen in neue Technologien folgt das Unternehmen seiner Strategie, die Produktion jeweils optimal auf die spezifischen Bedürfnisse der Kunden zuzuschneiden und so in den Zielbranchen – neben Pharma sind das Beauty sowie Lebens- und Genussmittel – weiter zu wachsen.

Zurück