Aktuelles und Neuheiten

rlc | packaging group unterstreicht die Beauty- und Healthcare-Ausrichtung von LEUNISMAN mit neuer 16 Unit-Bogen-Offsetdruckmaschine von manroland

Offenbach, Hannover, 10. November 2015 – Die rlc | packaging group investiert am Standort Hannover und erweitert ihr Druck- und Veredelungsspektrum für die Beauty- und Healthcare-Industrie nochmal deutlich: Im ersten Quartal 2016 nimmt das Unternehmen eine neue Bogen-Offsetdruckmaschine des Typs R 710 HiPrint von manroland in Betrieb. Die Maschine ist mit einer neuen Kaltfolientechnologie und einer besonderen Farb-Lackkombination ausgestattet. So lassen sich besonders effektvolle, aufmerksamkeitsstarke Metallic-Veredelungen und neue optische sowie haptische Lackeffekte realisieren.

 

„Gerade im Beauty-Segment steigen die Qualitätsansprüche sowie der Bedarf an immer neuen, wirkungsvollen Designlösungen, die sich effizient umsetzen lassen. Deshalb setzen wir auf modernste Technologie-Ressourcen und optimieren unsere Prozesse kontinuierlich“, sagt Hans-Christian Bestehorn, Geschäftsführender Gesellschafter der rlc | packaging group. „Mit der Investition in die neueste Technologie setzen wir bei LEUNISMAN wieder einen technologischen Benchmark für eine noch größere Bandbreite an Inline-Gestaltungsmöglichkeiten, die unseren Kunden entscheidende Wettbewerbsvorteile sichern und unsere Ausrichtung als Systemlieferant von ganzheitlichen Verpackungslösungen stärken“.

In die mit zehn Druck- und zwei Lackwerken ausgestatte Druckmaschine ist ein Kaltfolienmodul der neusten Generation integriert, das eine nahezu unbegrenzte Vielfalt an Folienveredelungen erlaubt. Der InlineFolier 2.0 veredelt den Karton in einem Durchgang mit Kaltfolie, die dann im selben Durchgang mehrfach bedruckt und lackiert werden kann – sowohl mit konventionellen als auch mit UV-Farben. Zudem lassen sich Prägungen, Effekt- und Spotlackierungen kombinieren, um aufmerksamkeitsstarke Verpackungen mit absoluter Blickfanggarantie effizient zu produzieren. Für ein Mehr an Nachhaltigkeit sorgt eine weitere Besonderheit des InlineFoilers: Die neue Formattaktung hält die Folie an, wenn sie nicht benötigt wird, und vermeidet so unnötigen Materialverbrauch.

Maximale Produktivität, höchste Qualitätsstandards

Das familiengeführte Unternehmen investiert auch deshalb in die neue Druckmaschine, weil sie maximale Produktivität und Prozesssicherheit miteinander vereint. Um die Leistung im Vergleich zu anderen Offsetdruckmaschinen zu erhöhen, verkürzt der simultane Plattenwechsel die Rüstzeiten. Auch bei maximalem Durchsatz bleiben dank eines Inline-Farbmesssystems in Kombination mit dem InlineInspector höchste Qualitätsstandards gewahrt. Der InlineInspector überprüft mit einer Hochgeschwindigkeitskamera inline jeden einzelnen Bogen und erkennt auch kleinste Fehler – wie etwa Fremdkörper, Kratzer oder Streifen.

Zurück