Aktuelles und Neuheiten

rlc auf der easyFairs Packaging Innovations 2015: Preisgekrönte Verpackungslösungen aus einer Hand

Die Verpackung der Cailler-Schokolade „Les Recettes de l’Atelier“ spiegelt die Besonderheit des Produkts wider und wird von rlc nach strengsten Vorgaben in puncto Lebensmittelsicherheit hergestellt.

Köniz/Spreitenbach, 16. März 2015. ‚We burn for innovation‘: Unter diesem Messemotto zeigt die Limmatdruck I Zeiler AG, das Schweizer Unternehmen der rlc | packaging group, auf der diesjährigen easyFairs Packaging Innovations 2015 preisgekrönte Verpackungsideen und neue Projekte, die unter Sicherheits- und Designaspekten überzeugen. Der Systemanbieter präsentiert gemeinsam mit den Profitcentern brandpack und ZET Engineering seine Verpackungslösungen am 25. und 26. März am Stand U 10 in Halle 6 der Messe Zürich.

„Ein wirkungsvolles Design und Produktsicherheit müssen von Anfang an zusammengehen“, so Pierre Barth, Sales Director der Limmatdruck | Zeiler AG. An den Schweizer Standorten der familiengeführten rlc | packaging group entstehen Verpackungen, die zuverlässigen Produktschutz und effektives Design miteinander kombinieren und so direkt zum Erfolg von Marken beitragen. „Deshalb steht die Limmatdruck | Zeiler AG seit vielen Jahren für Schweizer Innovationsfähigkeit“, so Barth. Dabei profitieren die Kunden vor allem von den ganzheitlichen Systemdienstleistungen der Unternehmensgruppe, die vom Verpackungsdesign von brandpack bis zu den Maschinenlösungen von ZET Engineering reichen.

Schön und sicher
Wie rlc seine Systemanbieterkompetenz in Design umsetzt, zeigt beispielsweise die bei der Limmatdruck | Zeiler AG produzierte Verpackung der neuen Schokoladengeneration „Les Recettes de l’Atelier“ von Cailler. Die Schokolade selbst besteht aus sorgfältig ausgewählten Zutaten, die an der Oberfläche noch sichtbar sind. rlc entwickelte dafür eine Verpackungslösung, die die Besonderheit des Produkts beispielsweise über die großflächige 1:1-Abbildung der Schokolade und eine Soft-Touch-Lackierung aufgreift und widerspiegelt. Zudem wurde die Verpackung nach strengsten Richtlinien in puncto Lebensmittelsicherheit mit migrationsarmen Farben und Lacken sowie hochwertigem, rückstandsfreiem Papier hergestellt.

Ebenfalls auf der Fachmesse zu sehen ist ZetSLIDE 3: Die dritte und neueste Generation der von rlc in der Schweiz entwickelten, innovativen Slider-Verpackungen lässt sich dank einer Schiebefunktion vom Konsumenten sicher wiederverschließen. Im geöffneten Zustand verwandelt sich die kompakte, rechteckige To-Go-Verpackung außerdem in ein Quadrat. ZetSLIDE 3 ist zu 100 Prozent automatengerecht und besteht aus einem einzigen Zuschnitt; Makulatur und Komplexität beschränken sich auf ein Minimum. Neben dem Swiss Packaging Award 2014 wurde die Verpackung Ende Februar 2015 mit dem iF design award ausgezeichnet.

Wirkungsvolle Konzepte aus einer Hand
Vertreter des rlc-Profitcenters ZET Engineering sind bei der Packaging Innovations ebenfalls am Stand vor Ort: Für die Emmi Fondue AG haben die Maschinenexperten beispielsweise eine Spezialanlage zum Umwickeln von PET-Bechern mit Karton-Zuschnitten entwickelt, die im November 2014 in Betrieb genommen wurde. Die Becher-Sleeve-Maschine klebt von rlc gelieferte, vorbedruckte Flachzuschnitte aus Karton als Sleeves auf die PET-Becher – die gesamte Verpackung ist mikrowellen-und backofentauglich und damit besonders anwenderfreundlich. Entlang der gesamten Produktion sorgen strenge Qualitätskontrollen kontinuierlich für höchstmögliche Sicherheit. Mit Kompetenzen wie diesen ergänzen die einzelnen Profitcenter das Leistungsangebot von rlc und ermöglichen so ganzheitliche, wirkungsvolle Konzepte aus einer Hand.

Zurück