Aktuelles und Neuheiten

Funktional und überraschend konstruiert: To-Go-Verpackung von rlc gewinnt iF DESIGN AWARD 2015

Das To-Go-Verpackungskonzept ZetSLIDE 3 der rlc | packaging group gewann den iF DESIGN AWARD in der Kategorie „Independent Packaging“.

ZetSLIDE 3 setzt sich unter fast 5.000 Einreichungen durch

Hannover, 10. März 2015 – Besondere Funktionalität, vielseitige Gestaltungsqualitäten und effiziente Produktion – damit überzeugte das Verpackungskonzept ZetSLIDE 3 der rlc | packaging group kürzlich die Expertenjury des iF DESIGN AWARD. Die To-Go-Verpackung für Süßigkeiten wie Bonbons und Kaugummis oder Artikel aus dem Pharma-bzw. OTC-Bereich erhielt am 27. Februar in der Kategorie „Independent Packaging“ das begehrte iF Label. Der iF DESIGN AWARD ist nach dem Swiss Packaging Award 2014 bereits die zweite Auszeichnung für ZetSLIDE 3.

Seit über 60 Jahren ist der iF DESIGN AWARD eine weltweit anerkannte Auszeichnung, wenn es um herausragende Gestaltung geht. Das Verpackungskonzept ZetSLIDE 3 konnte in diesem Jahr die Expertenjury überzeugen, indem es Innovation und Effizienz optimal miteinander vereint: Besonders achtete die Jury neben einer überzeugenden Funktionalität dabei auf Faktoren wie die Gestaltungsqualität, eine hochwertige Verarbeitung, den Grad der Innovation sowie Produktions- und Logistikaspekte.

Spannung und Spieltrieb
Funktionalität und Ergonomie stehen bei ZetSLIDE 3 absolut im Fokus – darüber hinaus versteht die dritte und neueste Generation in einer Serie von innovativen Slider-Verpackungen von rlc zu überraschen: Dank einer Schiebefunktion wird die kompakte, rechteckige Faltschachtel im geöffneten Zustand zum Quadrat; gleichzeitig funktioniert der „Slider“ als zuverlässiger Wiederverschluss. Das Aufschieben bringt außerdem eine zusätzliche Kommunikationsfläche ans Licht – das schafft grafische Überraschungsmomente und weckt Spannung und Spieltrieb des Konsumenten. Die Verpackung besteht aus nur einem Zuschnitt, Makulatur und Komplexität beschränken sich damit auf ein Minimum. Außerdem ist das Verpackungskonzept zu 100 Prozent automatengerecht.

Der Inhalt lässt sich leicht entnehmen und dosieren – ein absolutes Plus für Verbraucher, die gerade unterwegs sind und optimal für kleinere Produkte wie Bonbons, Kaugummis oder auch Artikel aus dem Pharma-bzw. OTC-Bereich. Für immer wieder neue Hingucker am Point of Sale sorgen je nach Bedarf Stanzungen der äußeren Hülle in unterschiedlichen Variationen.

Die ausgezeichnete Verpackungslösung von rlc wird vom 18. Juni bis zum 20. September 2015 in der Ausstellung iF design exhibition Hamburg zu sehen sein. Die Dauerausstellung liegt mitten in der HafenCity, Hamburgs Hotspot für Design- und Architekturinteressierte (Adresse: Hongkongstraße 6, 20457 Hamburg).

Zurück