rlc-packaging.com Deutsch > Gruppe  > Familiengeführt seit 1861

Erfahrung seit 1861

Was uns antreibt, ist die Faszination für Marken und der Schutz sensibler Produkte. Hinter rlc stehen Menschen, die Verpackungsverantwortung leben - und das mittlerweile in fünfter Generation.

 

Als inhabergeführtes Familienunternehmen übernehmen wir persönlich Verantwortung.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/WEBSITE_GF_HCB.png
Hans-Christian Bestehorn
Geschäftsführender Gesellschafter

 

Verantwortlich für Einkauf,
Technologiemanagement,
Corporate Social Responsibility

tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/WEBSITE_GF_STB.png
Stephan Bestehorn
Geschäftsführender Gesellschafter

 

Verantwortlich für Vertrieb,
Marketing, F&E / brandpack

tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/WEBSITE_GF_OHLE.png
Prof. Dr. Frank Ohle 

Geschäftsführer

 

Verantwortlich für Finanzen, HR,
Werke, Management Systeme


Meilensteine

Interessante Details zu unserer Firmengeschichte sind auch im Buch „Der Weg der Marke“ von Hans Georg Böcher zu Lesen.

tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/GL_Holding_2016.jpg

2016

Die rlc I packaging group beruft Prof. Dr. Frank Ohle in die Holding-Geschäftsführung.


2015

Seit dem 01.Januar 2015 sitzt die brandpack GmbH mit dem neuem Firmensitz in Hamburg.


2014

Seit September 2014 arbeitet die rlc | packaging group mit der Pharmadruck Rotaflor GmbH zusammen.


2014

Am 01/04/2014 rüstete der Standort AUG. HEINRIGS in Aachen auf SAP Business Solution um.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2013.jpg

2013

Das PHARMACENTER in Poznan nimmt den Betrieb auf. In Polen wird zudem in eine neuartige „All in One“ Inline-Veredelungslösung investiert.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2012.jpg

2012

Eröffnung des erweiterten PHARMACENTERS in Berlin. Heißfolien-Technologie hält am Standort Aachen Einzug.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2011.jpg

2011

Übernahme der Unternehmen LIMMATDRUCK | ZEILER AG in der Schweiz sowie AUG. HEINRIGS in Aachen.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2010-1.jpg

2010

Erweiterungsbau am Hannoveraner Standort, LEUNISMAN GmbH.

 


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2010-2.jpg

2010

Am Standort Hannover wird erstmalig in einem Faltschachtel-Unternehmen ein Fahrerloses Transport System (FTS) für die gesamte Warenführung installiert.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2010-3.jpg

2010

Installation der ersten rlc Laser Gloss Inline Technologie in eine Druckmaschine (auf der Basis der Cast & Cure Technologie).


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2010-4.jpg

2010

Einweihung des „Bestehornparks“ in Aschersleben (das alte Firmengelände der HCB) als modernes Bildungszentrum mit reformpädagogischen Ansätzen zur Anregung der eigenen Kreativität.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2008.jpg

2008

Einführung des Lean Production Systems mit Unterstützung durch Porsche Consulting.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/Reiter_brandpack.jpg

2007

Start des Packaging-Design Kompetenz-Zentrums brandpack.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2007-2.jpg

2007

Dachmarken-Entwicklung in rlc I packaging group als zukünftiges Marketing-Dach der Unternehmensgruppe.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2006.jpg

2006

Erstmalige Installation einer Heißfolientechnologie für die Verpackung inline in die Druckmaschine.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2004.jpg

2004

Integration von BSC Drukarnia (Polen, Poznan) in die rlc packaging group.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2003.1.jpg

2003

Erste 15 Unit Offset-Druckmaschine mit vorgeschaltetem Flexo-Werk.



tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/2002-09.jpg

2002

Beitritt zur COPACO, der ältesten Mittelstands-Allianz Deutschlands (2002 - 2009).


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1997.jpg

1997

Gründung der Global Packaging Alliance (GPA) für global agierende Kunden wie z.B. Gillette.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1990_.jpg

1990

Gründung der Colorpack in Berlin-Köpenick mit dem ehemaligen Verband der Konsumgenossenschaften der DDR.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1972_01.jpg

1972

Gründung der Druckpack in Berlin als Produktionsstätte für Zigaretten.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/Stadler_Logo_WEB.jpg

1968

Übernahme der Firma Stadler & Co in Berlin um für große Kunden in Berlin vor Ort zu sein.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1962_01.jpg

1962

Maßgebliche Entwicklung und Einführung der „Qualitäts-Sicherung“ in die Druckereiwelt Deutschlands. „Nicht Spitzenleistungen sind gefordert, sondern Standards auf sehr hohem Niveau.“


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1949.jpg

1949

Diverse Kundenbriefe dienen als Unterstützung bei den Aufbau-Investitionen in Hannover. Durch die Selbstgestellung von Papier und Karton seitens namhafter Großverbraucher steigt die Produktion sprunghaft an. Viele alte Geschäftsbeziehungen werden wieder aufgenommen.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1948.jpg

1948

Enteignung der HCB, Aschersleben durch die sowjetische Militäradministration.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1943-1945.2.jpg

1945

Der Hannoversche Standort, Rob. Leunis & Chapman, wird durch Bombardierung weitgehend zerstört (90%). Die Produktion kann nur aufgrund der Verlagerung nach Aschersleben aufrechterhalten werden.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1936_01.jpg

1936

Jubiläumsfeier zum 75-jährigen Bestehen der HCB in Aschersleben. Der Papier- und Kartonverbrauch beträgt zu diesem Zeitpunkt ca. 10.000 Tonnen, es gibt 900 Maschinen davon 35 Offsetpressen, 40 Buchdruckpressen und 1.800 Mitarbeiter. Jährlich verlassen ca. 600 Millionen Zigarettenverpackungen das Werk. Täglich werden über eine Million Back- und Puddingpulvertütchen produziert.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1926.jpg

1926

HCB übernimmt die Rob. Leunis & Chapman GmbH in Hannover.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1922.jpg

1922

Rob. Leunis & Chapman gibt das Strategiepapier "Die moderne Reklame"  über die Rolle der aufkommenden Reklame heraus.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1921.jpg

1921

Rob. Leunis & Chapman gibt das Strategiepapier "Verkaufskraft" über die Verbreitung und Entwicklung der aufkommenden Kleinverpackungen heraus.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1911.jpg

1911

Kauf der ersten Offsetpresse von Frankenthaler bei HCB in Aschersleben.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1908_rgb.jpg

1908

Erster Bahlsen-Auftrag über 1 Mio. Leibniz-Verpackungen für Rob. Leunis & Chapman, Hannover.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1892.jpg

1892

Einführung der Lithographie und des Steindrucks bei HCB, Aschersleben.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1872.jpg

1872

Heinrich Christian Bestehorn erfindet das einteilige, gefaltete Telegramm-Formular, welches auch ohne Umschlag die Geheimhaltung des Inhalts ermöglicht. Daraufhin erhält er vom Generalpostmeister Stephan den Entwicklungsauftrag für ein Zweisiegelkuvert, das den bisher fünfmal gesiegelten Briefumschlag für Geldsendungen ablösen sollte.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1867_01.jpg

1867

Heinrich Christian Bestehorn kauft auf der Pariser Weltausstellung die erste industrielle Briefumschlag-Maschine und lässt diese in 12 Exemplaren nachbauen. Damit fällt der Startschuss zur industriellen Massenfertigung bei HCB.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1865.jpg

1865

Die erste Buchdruckschnellpresse wird bei HCB in Aschersleben aufgestellt.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1864.jpg

1864

Robert Leunis und Henry Chapman gründen in Hannover die Firma Rob. Leunis & Chapman.


tl_files/rlc-packaging/images/Bilder_def/1_Gruppe/1.1_seit_1861/Meilensteine/1861.2.jpg

1861

Am 1. April 1861 gründet Heinrich Christian Bestehorn die Firma HC Bestehorn in Aschersleben. Hergestellt werden zunächst Tüten und Beutel.